Baierweg-Rundwanderung Viechtach - Kollnburg

Art:

Rundwanderung

Länge:

12 km

Wanderregion:

Bayerischer Wald

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Bewertung:
Bayerischer Wald

 

Bildergallerie

  • 001 - Die Antonikapelle am Kleinen Pfahl bei Viechtach
  • 002 - Blick von der Antionikapelle auf Viechtach
  • 003 - Auf dem Baierweg nach Kollnburg
  • 004 - Die Ortschaft Kollnburg mit Ruine Kollnburg
  • 005 - Pfarrkirche zur Hl. Dreifaltigkeit in Kollnburg
  • 006 - An der Pfarrkirche in Kollnburg
  • 007 - Bergfried der Burgruine Kollnburg
  • 008 - Arberblick von der Burgruine Kollnburg

 

Schließlich erreicht die Gruppe Kollnburg mit seiner ortsbildprägenden Pfarrkirche zur Hl. Dreifaltigkeit. Der Baierweg geleitet uns durch die Ortschaft hinauf zur Burg Kollnburg. Die mittelalterliche Anlage stammt aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts und beherbergte die Kallenberger, ein Ministerialengeschlecht der Grafen von Bogen.

 

Der Bergfried der Burg Kollnburg

 

Außer dem etwa 10 Meter hohen Bergfried ist von der einstigen Burganlage nicht viel erhalten geblieben. Von der Panoramaplattform des Turmes genießen wir die herrlichen Aussichten auf den Ort Kollnburg und den nahegelegenen Pröllergipfel. Auch der Große Arber ist von hier aus in der Ferne zu sehen. Nach kurzer Rast verlassen die Watzmänner den Baierweg und folgen örtlichen Wanderwegen zum Sedlhof hinauf. Hier wenden wir uns nach rechts, wandern am Hang entlang und schließlich leicht abfallend in das Riedbachtal hinein. Auch auf diesem Teil der Strecke wissen die herrlichen Ausblicke zu gefallen. Mehrmals wird der Riedbach überschritten, bevor wir Rechtersried erreichen. Im Dorfgasthof wird noch einmal Einkehr gehalten. Danach nimmt uns das enge, wildromantische Riedbachtal auf, durch das wir jetzt ständig abwärts wandern.

 

Im wildromantischen Riedbachtal

 

Schließlich steigt der Wanderweg als schmaler Saumpfad wieder aus dem Tal heraus. Über eine Freifläche führt uns die Route an der Antonikapelle vorbei zurück nach Viechtach. Hier endet die schöne Rundwanderung auf dem Baierweg.

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

-
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok